Steuerbezug (Inkasso)

zurück zur Abteilung

Für das Inkasso der Kantons- und Gemeindesteuern ist die Finanzverwaltung zuständig; Zahlungsvorschläge sind ebenfalls dieser Verwaltungsabteilung einzureichen. Für die Höhe der veranlagten Steuern ist das Steueramt zuständig.

Rückerstattung zu viel bezahlterSteuern.

Künftig werden zu viel bezahlte Steuern direkt auf ein Kontoausbezahlt. Zu diesem Zweck werden mit der Steuererklärung bei allen Steuerpflichtigen die Kontoangaben erhoben. Wenn bereits ein Bank- oder PC-Konto zur Rückerstattung der Verrechnungssteuer bekannt ist, wird dieses als Vorschlag aufgeführt. Es kann im EasyTax oder in der StE bestätigt oder geändert werden. Sobald eine Kontoverbindung bekannt ist, fällt das bisherige Verfahren mit dem violetten Postscheck (ASR) weg.

 

 


 

Dienstleistung:

E-Mail an Steueramt 

E-Mail an Finanzverwaltung