Wahlen und Abstimmugen

Stimmberechtigt in Angelegenheiten des Bundes, des Kantons und der Einwohnergemeinde ist jeder Schweizer und jede Schweizerin, welche das 18. Altersjahr zurückgelegt hat, in Bettwil wohnt und nicht wegen Geisteskrankheit oder Geistesschwäche entmündigt ist. Dieses Stimmrecht berechtigt an Wahlen und Abstimmungen sowie an Gemeindeversammlungen teilzunehmen und sich in ein öffentliches Amt wählen zu lassen.

Die Urne ist jeweils am Abstimmungssonntag, von 08.30 Uhr bis 09.30 Uhr im Gemeindehaus, Sitzungszimmer Gemeinderat, aufgestellt. Wenn die Gemeindeversammlung am Freitag vor Abstimmungen stattfindet, ist die Urne auch eine halbe Stunde vor Beginn der Gemeindeversammlung geöffnet.

Möglich ist auch die schriftliche Stimmabgabe. Die Stellvertretung an der Urne ist verboten. Einzige Ausnahme ist die Stellvertretung der Ehegatten und Personen mit eingetragener Partnerschaft bei gleichzeitiger eigener Stimmabgabe. Wer nicht selber an der Urne erscheint, muss den Stimmrechtsausweis unterschreiben. Bei brieflicher Stimmabgabe sind die Stimmzettel ins Stimmzettelcouvert zu legen, dieses ist zu verschliessen und zusammen mit dem unterschriebenen Stimmrechtsausweis ins Zustellcouvert zu stecken, und dieses ist ebenfalls zu verschliessen. Das so vorbereitete Zustellcouvert kann entweder portofrei mit der Post ans Wahlbüro zugestellt (spätestens 6 Tage vor dem Abstimmungstag der Post übergeben) oder noch besser in den Briefkasten beim Gemeindehaus eingeworfen werden. 

Verantwortlich für die Durchführung der Abstimmungen und Wahlen ist das Wahlbüro.

Hinweise

Die Wahl- und Abstimmungsresultate der Gemeinde finden Sie im Anschlagkasten bei der Bushaltestelle oder unter Wahl- und Abstimmungsresultate. Bitte beachten Sie, dass alle Gemeinderesultate nur Teilresultate der Gemeinde Bettwil sind.

Die gesamten Resultate der Eidgenossenschaft finden Sie unter www.admin.ch und die des Kantons unter www.ag.ch.


Dienstleistungen und Informationen